Informationen zum Psychologie Bachelor Aufnahmeverfahren 2018/2019

Elektronische Registrierung vom 1.3. bis 15.7.2018 (Frist nicht versäumen!)

 

» Allgemeine Informationen zum Aufnahmeverfahren

» Tipps zur Vorbereitung für das Zulassungsverfahren Psy Bachelor

 

» Tipp zur Testvorbereitung: Aufnahmetest Psychologie: Der komplette Vorbereitungskurs inklusive vollständiger Testsimulation (Pearson Studium - Psychologie)

Psychologie Studium in Wien

Wien hat als Hauptstadt Österreichs zugleich auch die größte psychologische Fakultät in Österreich. Jedes Jahr startet eine neue große Gruppe an Psychologie Bachelor Erstsemestern in Wien, davon ein nicht unwesentlicher Teil aus Deutschland die dem unfairen NC zu entgehen versuchen/müssen. Das führt leider immer wieder zu Konflikten in der Gesellschaft. Denn die meisten gehen nach dem Studium wieder zurück in die Heimat. Nicht weiter verwunderlich wie wir finden. Denn Österreich tut auch nicht wirklich etwas für die fertigen Psychos. Gehälter für den sozialen Sektor sind deutlich geringer als in Deutschland, so dass sogar die Österreicher selbst nach Deutschland abwandern zum studieren. Darüber wird leider nur selten berichtet.

 

Davon abgesehen hat Wien ein ausgeprägtes kulturelles Programm und ein intensives Nachtleben zu bieten. Es gibt nichts, was es nicht gibt. Dieses breite Angebot zieht mehr und mehr Menschen in die Hauptstadt.

 

Psychologie Bachelor - Aufnahmetest in Wien

Wer einen der begehrten Studienplätze in Wien ergattern will, der muss am jährlich im August/September stattfindenden Psychologie Aufnahmetest teilnehmen. Der Test findet parallel an allen 5 Unis in Österreich statt, an denen Psychologie an einer Hochschule studiert werden kann. Den Platz kann man nur an der Uni antreten, an der man unter die besten der ausgeschriebenen Quote gekommen ist. In Wien gibt es insgesamt 500 Studienplätze für den Psychologie Bachelor (Stand 2017).

 

Der Test selbst ist in 3 Bereiche gegliedert:

 

Zum einen gibt es den Psychologie Fachteil. Bei diesem wird das Fachwissen aus dem Buch Psychologie - Pearson Studium abgefragt. Dafür müssen im Vorfeld an den Test vorgegebene Kapitel gelesen und gelernt werden. Im Test selbst werden Multiple Choice Fragen zu dem erlernten Fachwissen abgefragt.

 

Der zweite Teil ist der Methoden-Teil (formal analytisches Denken). Dabei handelt es sich um Rotationsaufgaben und andere "Knobeleien". Diese sollen - so die Theorie - nicht wirklich zu üben sein. Stimmt natürlich aber nicht. Denn wenn man sich mit dem Thema auseinander setzt, dann gewöhnt man sich an diese Art zu denken und kann schneller und besser auf diese Art von Aufgaben reagieren. Eine gute Vorbereitung und regelmäßige Übung ist also in jedem Fall sinnvoll. Dafür gibt es ein eigens für den Test entwickeltes Buch mit 100 Übungsbeispielen: Formal-analytisches Denken: 100 Übungsbeispiele (inkl. Lösungen) für den Methodikteil des Aufnahmeverfahrens Psychologie. Damit kann man sich zum aktuellen Zeitpunkt wohl am besten auf den Psychologie Methodik-Teil in Wien und in den anderen Städten vorbereiten.

 

Und beim dritten Test-Teil geht es um das Englische Sprachverständnis. Dabei werden Fragen zu Englischen Texten gestellt die ebenfalls in Form von Multiple Choice Fragen beantwortet werden müssen. Eine gezielte und kurzfristige Vorbereitung auf den Test ist schwierig, da eine Sprache sich nicht mal schnell lernen lässt. Wir empfehlen das Schauen von Serien und Filmen, das Lesen von Büchern oder natürlich ein längerer Besuch im Ausland. Natürlich alles auf Englisch. Eine weitere Möglichkeit (die auch im Studium nicht schadet), ist das lernen von Vokabeln aus der Psychologie. Dafür gibt es ein Buch das die häufigsten Vokabeln aufreiht: Wortschatz Englisch Psychologie: Vokabeln effektiv nach der Häufigkeit ihres Vorkommens lernen. Ob und wie viel das Buch für den Test bringt können wir leider nicht beurteilen. Aber letztlich lernt man ja nicht nur für den Test, sondern auch fürs Studium & Leben.

 

Mehr Details und Informationen zum Aufnahmetest

 

 

Immer wieder kommt es vor, dass der Test als unfair bezeichnet wird. Wir sind der Meinung, dass es (abgesehen von freien Hochschulzugängen) keine fairere Lösung gibt. Der NC in Deutschland ist ein hochgradig unfaires System, durch das keineswegs qualifizierte Menschen in den passenden Studiengängen landen. Und Prüfungen nach einem Jahr, die über die Erlaubnis zur Fortsetzung des Studiums entscheiden sind auch nicht gerade zielführend, da hier viele nach einem Jahr einfach rausfliegen. Nicht ohne Grund werden diese Prüfungen häufig auch als Knockout Prüfungen zum Drücken der Studierendenzahlen tituliert.

Der Aufnahmetest hingegen ist ein faires Mittel, auf das sich alle gleichermaßen vorbereiten können und das eine Auseinandersetzung mit dem Thema vor dem Studium erzwingt. Und damit den jungen Menschen zeigt, welche Themen sie über die nächsten 3-5 Jahre begleiten wird. Vielen wird so evtl. schon beim Lernen klar, das es sich evtl. doch nicht um den richtigen Studiengang handelt.

 

Mögliche Psychologie Studiengänge in Wien

In Wien gibt es die gängigen drei Psy-Studiengänge:

  • Psychologie Bachelor
  • Psychologie Master
  • Psychologie Doktorat

 

Fächer denen du im Psychologie Studium begegnen wirst:

Allgemeine Psychologie, Diagnostik, Sozialpsychologie, Differenzielle Psychologie, Entwicklungspsychologie, Klinische Psychologie, Organisationspsychologie, Testtheorie, Persönlichkeitspsychologie, Qualitative & Quantitative Methoden und weitere. Hierbei handelt es sich nur um die Aufzählung der größten Fächer mit denen du vermutlich auch am meisten zu tun haben wirst.

 

Details zum Studium der Psychologie in Wien

Was gibt es sonst noch zu wissen. Wir haben noch einige wichtige Links und kleinere Informationen für euch. Denn gut vorbereitet ist halb gewonnen. In jedem Fall solltet ihr die Stadt Wien mal besuchen bevor ihr euch für ein Studium in der Stadt entscheidet.

 

Weiterführende Links:

StV Psychologie Wien - Facebook Gruppe der Studierendenvertretung in Wien

psychologie.univie.ac.at - Fakultät für Psychologie in Wien

http://www.krips.at - Basisigruppe kritischer Psychologiestudent*innen

 

Kontakt zur Psychologischen Fakultät in Wien (Stand Dezember 2017):

Fakultät für Psychologie
Liebiggasse 5
1010 Wien

dekanat.psychologie@univie.ac.at

 

Informative Psychologie Lehrbücher im Überblick

Wir haben die folgenden Buchempfehlungen für alle die am Bachelor Psychologie Studium interessiert oder schon im Studium sind.