Psychologe – Welche Chancen bietet das Studium?

Quelle: Pixabay

 

Für viele Studenten, die mit dem Psychologiestudium starten, ist der anschließende Berufsweg noch nicht ganz klar. Das ist alles andere als abnormal und sollte vorerst niemandem Sorgen bereiten, denn die breitgefächerten Lehrveranstaltungen sind genauso ausgelegt, dass Studenten jeden Bereich der Psychologie kennenlernen können. Trotzdem stellt sich für viele die Frage, welche Zukunftschancen sich mit dem Studium bieten und ob der Traumberuf nach dem Abschluss wartet. Wir haben daher einige der Berufsfelder durchleuchtet.

Psychotherapie und Klinische Therapie

Für viele Studenten ist das Psychologiestudium ein Weg, um sich in Richtung der Psychotherapie zu entwickeln. Zwar ist das Studium alleine nicht ausreichend, um als Therapeut zu arbeiten, für viele ist es jedoch der erste Schritt, um Erfahrungen zu machen und sich genauer mit der Materie zu beschäftigen, bevor die große Investition in eine Ausbildung zum Therapeuten getätigt wird, denn das Propädeutikum und die Spezialisierung, die in Österreich nötig sind, um als Psychotherapeut zu arbeiten, sind sehr kostenintensiv. Tatsächlich können sich fertige Bachelorstudenten auch einige Kurse des Propädeutikums anrechnen lassen, dies hat also einige Vorteile. Wer sich vor allem für die klinische Therapie interessiert und damit in den Diagnosebereich gehen möchte, hat mit dem Studium gute Chancen, in Krankenhäusern und anderen medizinischen Einrichtungen eine Karriere zu starten. Der Bereich der Psychiatrie erfordert hingegen ein Medizinstudium, da hier die Wirkung von Psychopharmaka auf den Körper ausführlich verstanden werden müssen.

Coaching und Beratung

Psychologen arbeiten in zahlreichen Feldern der Wirtschaft und oft wird unterschätzt, wie unterschiedlich die Jobchancen tatsächlich sind. Immer mehr Firmen ziehen Psychologen als Berater oder für Coaching-Tätigkeiten zu Rate. Diese können dabei helfen, Produkte besser zu vermarkten und effektive Werbungen zu kreieren, den Service zu verbessern und Kunden auf neue Weisen anzusprechen, denn ihr Wissen über den menschlichen Verstand ist hier besonders hilfreich. Viele Unternehmen bemühen sich außerdem, ihre Qualität mit Hilfe von Psychologen zu steigern. Der Glücksspielanbieter Mr Green hat z. B. ein eigenes Programm für den Spielerschutz ins Leben gerufen, der von Psychologen entwickelt wurde. Das schwedische Unternehmen, das 2007 gegründet wurde und sowohl ein Online-Casino als auch Sportwetten anbietet, versucht damit, einen gesunden Umgang mit Glücksspielen zu fördern. Auch im Bereich der Marktforschung sind Psychologen ein wichtiger Bestandteil eines guten Teams. Die im Studium erlernten Beobachtungs- und Analysetechniken kommen hier tagtäglich zum Einsatz. Besonders große Unternehmen wie Mc Donalds setzen bei ihren Produkten auf eine stetige Weiterentwicklung nach den Ergebnissen ihrer Marktforschung.

 

Quelle: Pixabay

HR und Personalentwicklung

Aber nicht nur die Kunden werden mithilfe von Psychologen zufrieden gestellt. Auch innerhalb der Unternehmensstrukturen ist die Hilfe der Wissenschaftler mehr als gefragt. In den Bereichen Human Ressources (HR), Recruiting und der Personalentwicklung werden Psychologen immer wichtiger. Sie kommunizieren mit den Mitarbeitern und sorgen dafür, dass das Arbeitsklima für alle Beteiligten angenehm und produktiv ist. Zusätzlich finden sie neue Mitglieder für das Unternehmen, die besonders gut zu der Teamatmosphäre passen und sorgen dafür, dass jeder Mitarbeiter genug Raum und Unterstützung erhält, um sich stetig weiterzuentwickeln.

Psychologen sind nicht nur im medizinischen Bereich gefragt, sondern werden auch in der Wirtschaft und Forschung stark gebraucht. Ihre Fähigkeiten sind vielseitig einsetzbar und durch zusätzliche Ausbildungen wie das Propädeutikum oder ein Medizinstudium sogar noch erweiterbar. Wer sich für den menschlichen Verstand interessiert, hat hier zahlreiche Jobchancen.


Beitrag vom von Jonas

 

Zurück

Informative Psychologie Lehrbücher im Überblick

Wir haben die folgenden Buchempfehlungen für alle die am Bachelor Psychologie Studium interessiert oder schon im Studium sind.