Das radikal Böse - Psycholgenkino in Innsbruck - PMC

Es ist wieder einmal Zeit für das Psychologenkino in Innsbruck (PMC - psychology meets cinema). Dieses mal wird der Film "Das radikal Böse" gezeigt. Organisiert ausnahmsweise mal nicht von der IG Psychologie. Kurzbeschreibung des Films: "Sozio-Psychologie der menschlichen Destruktivität: Nazi-Faschismus".

 

Veranstalter: Seminargruppe „Sozio-Psychologie der menschlichen Destruktivität“ (Ltg.: Prof. Dr. Wolfgang G. Weber) in Zusammenarbeit mit IG und STV Psychologie

 

Alle interessierten Studierenden und Dozent/innen der Universität Innsbruck sind willkommen! Im Anschluss an die Filmvorführung folgt eine gemeinsame Diskussion.

 

 


Beitrag vom von Jonas

 

Zurück

Informative Psychologie Lehrbücher im Überblick

Wir haben die folgenden Buchempfehlungen für alle die am Bachelor Psychologie Studium interessiert oder schon im Studium sind.